Lernzeit

Gestaltung der Lernzeit  
 
Die Kinder machen ihre Lernzeitaufgaben nach dem Essen in ihren Klassenstufen gemeinsam in einem Raum. Dabei werden sie von einer pädagogischen MitarbeiterIn der LZB begleitet, die sich nach einem von der Schule und der OGS gemeinsam entwickelten Lernzeitfaden richtet und die nötigen Voraussetzungen für eine ruhige Lernzeitatmosphäre schafft.

Die Arbeitszeiten betragen für alle Klassen einheitlich 45 Minuten, wobei die ersten und zweiten Klassen nach 30 Minuten etwas vorgelesen bekommen, etwas snacken oder gemeinsam etwas spielen. Während der Lernzeit bekommen die Kinder nur so viel Unterstützung, wie sie für die Bewältigung ihrer Aufgaben und die erfolgreiche Weiterarbeit benötigen.

Zusätzliche Unterstützung bekommen wir an drei Tagen von Lehrerkolleginnen, die je nach Personalkapazität eine Förderung in Kleingruppen anbieten.

   
© OGS-Baumhaus e.V.